T&F +43 1 21-21-309   
Termine nach Vereinbarung   

Dachgärten + Terrassen

Riverscape

Wenn der Dachgarten zum Sehnsuchtsort wird

Ein Flusslauf am Dach. Von Edelstahl gefasst läuft dieser Bach durch ein Bett aus Quarzitplatten. Grasinseln, punktförmig gesetzt, erobern sich Ihren Platz und durchbrechen dabei die Geometrie.

Der Baukörper aus den 60er Jahren, das Dach der zukünftigen Dachterrasse aus Blech, und die Auflage der Mieter, das keine Bepflanzung oder Bebauung die Höhe von 160 cm überschreiten darf. Außerdem soll ein Großteil vom Dach nicht betretbar sein. Auflagen, Auflagen, und ein sehr spannendes Projekt.

Der erste Clou war, als prägendes Material des Dachgartens eine Schieferschlichtung einzusetzen. Die „graue Eminenz“ wirkt erhaben und edel und ist praktischerweise auch nicht betretbar. Dann haben wir uns mit dem Effekt von Wasser gespielt. Und einen Bachlauf angelegt, der den Blick einmal nach links, einmal nach rechts zieht, wie ein wilder Flusslauf, unregelmäßig und natürlich.

Dazwischen finden Tröge und Pflanzen ihren Platz. Ein Laufsteg aus Thermoesche als aufwendige Holzarbeit macht aus dem Dachgarten eine ganz eigene Welt, die in sich funktioniert. Und trotzdem mit der Stadt verbunden ist.

Die eleganten Möbel von Paola Lenti’s Frame Kollektion verbinden perfekt die Struktur der Holzarbeiten mit den fließenden Formen des Wasserlaufs.